Direkt zum Hauptbereich

Fünf Kämpfer des Militärrates der Suryoye gefallen

Fünf Kämpfer des Militärrates der Suryoye gefallen

Bei Gefechten mit den türkischen Invasionstruppen sind nach Angaben des Militärrats der Suryoye bei Til Temir fünf Kämpfer gefallen.

Der Militärrat der Suryoye hat die Namen von fünf Gefallenen bekanntgegeben und erklärt: „Wir vom Militärrat der Suryoye haben unserem Volk versprochen, unser Land und unsere Heimat weiterhin zu verteidigen und den Weg des Kampfes für Freiheit und Demokratie zu vollenden.”
Nach Angaben des Militärrats der Suryoye sind die fünf Kämpfer bei Gefechten mit den türkischen Invasionstruppen in den Dörfern Rihaniyê und Qasimiyê bei Til Temir (Tell Tamer) gefallen. In der Erklärung kritisiert der Militärrat insbesondere das syrische Regime und die russischen Truppen scharf. Die bei Til Temir stationierten syrischen Truppen unterstützen den Militärrat nicht bei der Verteidigung gegen die Invasionstruppen der Türkei.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rojava als geopolitisches Schlachtfeld

Kriegshetze in der Türkei