Gesichter der Revolution von Rojava

Vor sechs Jahren begann die Revolution von Rojava. Sie wurde zu einer Revolution der Frauen. Dazu beigetragen hat der Einsatz unzähliger Mütter.

FIRAT RIHA | BÊRÎTAN SARYA aus KOBANÊ, 18. Juli 2018.

Die Frauenverteidigungseinheiten YPJ sind zum Gesicht der Revolution von Rojava geworden. Diese überwiegend jungen Frauen haben mit ihrem Kampf die grausamsten Männer der Welt in die Knie gezwungen, den so genannten Islamischen Staat (IS). „Gesichter der Revolution von Rojava“ weiterlesen

Reggio-Pädagogik in Rojava

Vom 1. bis zum 12. Mai reiste eine Delegation von der Freien Frauenstiftung Rojava (WJAR), Pädagog*innen aus dem Rhein Main Gebiet, nach Rojava, um sich über pädagogische Konzepte und Traumatherapie für Kinder auszutauschen.

  • ANJA FLACH / HAMBURG, 16. Juli 2018.

Am 15. Juli berichtete Gisela Dutzi, eine der Teilnehmerinnen der Delegation, auf einer Veranstaltung in Hamburg über ihre gemachten Erfahrungen auf der Reise. „Reggio-Pädagogik in Rojava“ weiterlesen

Kindergarten in Tabqa eröffnet

Mit der Revolution befindet sich die nordsyrische Gesellschaft im Umbruch. Frauen, wie Männer beteiligen sich am gesellschaftlichen Aufbau. Daher entstehen immer mehr für die Region weitgehend unbekannte Einrichtungen wie auch Kindergärten.

ANF / TABQA, 4. Juli 2018.

Der Frauenrat von Tabqa eröffnete im Juni den Emel Kindergarten. Der Kindergarten befindet sich im Stadtviertel Parka Korniş in Tabqa. Das Ziel ist es, die Bildung der Kinder

Kindergarten Tabqa

Syrien: „Nicht weniger als eine komplette Reform des Systems“

ADOPT A REVOLUTION vom 20.6.2018 aus Atareb (Provinz Idlib, Nordsyrien)

In Atareb kämpften mutige AktivistInnen erfolgreich gegen Extremisten. Nun streiten sie für die weitere Demokratisierung ihrer Stadt.

Ihr erster Versuch einer weitreichenden Reform des politischen Systems der Stadt Atareb scheiterte nur knapp – 52 Mitglieder des lokalen Generalkomitees verweigern sich den Veränderungen, 42 sind dafür. „Allein das war schon ein kleiner Erfolg!“, sagt Mohammed, einer der Initiatoren der Reformbewegung und Partner von Adopt a Revolution. „Syrien: „Nicht weniger als eine komplette Reform des Systems““ weiterlesen

Salih Muslim: Ohne Lösung breitet sich der Krieg aus

ANHA/ANFnews, 13.1.2018. Interview von Halit Ermiş und Duyar Ehmo mit Salih Muslim.

Der außenpolitische Sprecher der Demokratischen Bewegung Salih Muslim erklärt, dass Syrien zum Ort der Abrechnung im 3. Weltkrieg geworden sei,  und warnt, dass wenn man diesen Krieg jetzt nicht beende, dieser sich auf die ganze Region ausweite.

Wohin entwickelt sich der fortdauernde Dritte Weltkrieg in Syrien und dem Mittleren Osten? „Salih Muslim: Ohne Lösung breitet sich der Krieg aus“ weiterlesen

Riza Altun Teil II: Mit dem Paradigma der PKK den Sozialismus neu schaffen

Teil II des Gesprächs mit Riza Altun, Mitbegründer der PKK und Mitglied des KCK-Exekutivrats. Unter anderem erklärt er, warum die freiheitlichen Kräfte eine demokratische internationale Einheit benötigen.

  • ANF REDAKTION Samstag, 13 Jan 2018, 11:34

Heute veröffentlichen wir Teil II des ausführlichen Gesprächs mit Riza Altun. Riza Altun ist Mitbegründer der PKK und Mitglied des KCK-Exekutivrats. In diesem Gespräch geht er weiter auf die Fragen zu politischen und militärischen Strategien und Taktiken der kurdischen Freiheitsbewegung ein. Er vertieft die Kritik am Realsozialismus und erläutert ihr Verständnis von Demokratie und den Grundlagen von Organisierung. „Riza Altun Teil II: Mit dem Paradigma der PKK den Sozialismus neu schaffen“ weiterlesen

Riza Altun: Mit dem Paradigma der PKK den Sozialismus neu schaffen

Teil I des Interviews mit Riza Altun, Mitbegründer der PKK und Mitglied des KCK-Exekutivrats. Die Revolution in Rojava hat für die sozialistischen Bewegungen einen Raum der Freiheit im Mittleren Osten geschaffen.

  • ANF REDAKTION, 12 Jan 2018

Wir veröffentlichen ein ausführliches Gespräch mit Riza Altun, Mitbegründer der PKK und Mitglied des KCK-Exekutivrats, in zwei Teilen. In diesem Gespräch beantwortet er Fragen zu politischen und militärischen Strategien und Taktiken der kurdischen Freiheitsbewegung, brennende Fragen zur aktuellen Lage im Mittleren Osten als auch über das Sozialismusverständnis und das neue Paradigma der PKK. „Riza Altun: Mit dem Paradigma der PKK den Sozialismus neu schaffen“ weiterlesen

Neue Universität in Rojava

ANF / Mustafa Mamay aus Qamişlo, 4.1.2018

Die Rojava-Universität ist die erste Universität im Nahen Osten, die kostenlos und ohne Prüfungen funktioniert, und zwar schon seit zwei Universitätsjahren. Sie zählt 7 Fakultäten: Ingenieurwesen für Erdöl, Chemie und Landwirtschaft, daneben Kurdische Sprache und Literatur, mit über 1.000 Studierenden in den beiden Jahren. Im zweiten Jahr kamen die Fakultäten für Schöne Künste und für Jineoloji hinzu. „Neue Universität in Rojava“ weiterlesen