Direkt zum Hauptbereich

Dreißig Jahre Heyva Sor a Kurdistanê


Die vor dreißig Jahren in Deutschland gegründete Hilfsorganisation Heyva Sor a Kurdistanê e.V. hat ihren Jahreskongress in Troisdorf abgehalten, gleichzeitig wurde das Gründungsjubiläum gefeiert. Der humanitäre Bedarf wird immer größer.

00:00
06:16

Die Hilfsorganisation Heyva Sor a Kurdistanê e.V. hat in Troisdorf ihren Jahreskongress abgehalten und gleichzeitig ihr dreißigjähriges Bestehen gefeiert. An der Veranstaltung nahmen aktive Mitglieder des Vereins und Gäste teil. Der Vereinsvorsitzende Dr. Rojvan Bilgin begrüßte die Anwesenden und dankte allen, die zur Gründung der Hilfsorganisation beigetragen und sich seit 1993 für humanitäre Zwecke in Kurdistan engagieren. In seiner Ansprache erinnerte Bilgin auch an verstorbene aktive Mitglieder.

Die Arbeit und Mission von Heyva Sor a Kurdistanê sei dem türkischen Staat und allen Feinden des kurdischen Volkes ein Dorn im Auge, erklärte Bilgin weiter. Aus diesem Grund sei der Verein in den vergangenen Jahrzehnten auch immer wieder Repression ausgesetzt gewesen. „Trotz Angriffen, Behinderungen, Druck und Verboten ist Heyva Sor a Kurdistanê seit dreißig Jahren ein Hoffnungsschimmer für Betroffene von Massakern und Katastrophen und hat Bedürftige in Kurdistan unterstützt. Dabei wurde zwischen Rojava, Rojhilat, Bakur und Başûr kein Unterschied gemacht. Unser Verein ist in all den Jahren gewachsen. Zugleich gibt es aufgrund von staatlichen Angriffen, Naturkatastrophen, Armut und Krankheit immer mehr Bedürftige. Die Menschen in Kurdistan leisten Widerstand. Als Hilfsorganisation ist es unsere Aufgabe, ihnen humanitäre Hilfe zu leisten. Wir müssen unsere Arbeit auf allen Ebenen verbessern, um dem Bedarf gerecht zu werden“, so Rojvan Bilgin.

Auf dem Kongress wurde die Arbeit der Hilfsorganisation in mehreren Gastbeiträgen gewürdigt. Anschließend wurde die Arbeit des vergangenen Jahres ausgewertet. Dabei wurde die Notwendigkeit betont, aufgrund des steigenden Bedarfs die Anzahl der Mitglieder zu erhöhen und die Arbeit in Form von Spendensammlungen, Kampagnen und gemeinsamen Projekten mit internationalen Organisationen auszuweiten. Nach der Vorstandswahl wurde mit Livemusik und Tanz gefeiert.

Heyva Sor ist am 4. März 1993 in Bochum gegründet worden.

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Islamische Staat ist zurück

Aleppo: Männer demonstrieren gegen Gewalt an Frauen

Nordostsyrische Autonomiebehörde dementiert NDR-Bericht