Doku-Film: "Jiyan - Die vergessenen Opfer des IS"


09.12.2020 ∙ Dokumentation und Reportage ∙ rbb Fernsehen
Abrufbar über ARD Mediathek!

Der Film erzählt das Schicksal der Jesidin Najlaa Matto, die als junge Frau im Irak vom IS verschleppt und versklavt wurde. Najlaa begibt sich nach ihrer Befreiung noch einmal auf eine Reise in ihr Heimatdorf und trifft auf ehemalige Mitgefangene und ihre Leidensgeschichten.

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bericht aus dem türkisch kontrollierten Teil Nordsyriens: Selbstorganisiert bauen statt absaufen im Winter

15 Beatmungsgeräte nach Rojava geliefert