Direkt zum Hauptbereich

Gendergerechtigkeit: Fortbildung für Männer in Aleppo


Über dreißig Männer nehmen an einer mehrwöchigen Fortbildung zum Thema Geschlechtergleichberechtigung in Aleppo teil. Das Bildungsprogramm wird vom Frauendachverband Kongreya Star angeboten. 


An der Akademie für eine demokratische Gesellschaft in Aleppo findet seit dem 5. Dezember eine Fortbildung für Männer statt. 32 Teilnehmer setzen sich in dem vom Frauendachverband Kongreya Star angebotenen Bildungsprogramm mit der Frage der Geschlechtergleichberechtigung auseinander. Bei den teilnehmenden Männern handelt es sich um Vertreter zivilgesellschaftlicher Einrichtungen und politischer Parteien sowie der Stadtteilkommunen Şêxmeqsûd und Eşrefiyê.
Das mehrwöchige Seminar behandelt Themen wie Gendergerechtigkeit, Frauengeschichte, Frauenbefreiung, Jineoloji, Ökologie und das System der geschlechterparitätischen Doppelspitze.
Rûşîn Silêman vom Bildungskomitee des Frauendachverbands erklärt zu dem Fortbildungsprogramm: „Das Modell einer demokratischen Nation beginnt mit der Bildung der Gesellschaft. Mit unseren Bildungsangeboten fördern wir die Auseinandersetzung mit Themen, die für eine demokratische Gesellschaft unverzichtbar sind. Wir wollen die jahrtausendealte patriarchale Mentalität überwinden und Gerechtigkeit zwischen Frauen und Männern herstellen. Dafür stellen wir die Gedanken Abdullah Öcalans vor und legen dar, wie sich die Geschlechterrollen in der Geschichte verändert haben.“

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gründe der Covid-19-Pandemie verstehen: Ökologische Zerstörung

16-jährige Ezidin aus IS-Gefangenschaft befreit