Krippe für Stiftungsmitarbeiter*innen in Qamişlo

Die Stiftung der freien Frau in Rojava (WJAR) richtet in Qamişlo für ihre Mitarbeiter*innen eine Krippe ein. Mit dem Projekt sollen auch andere Einrichtungen motiviert werden, den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter*innen zu begegnen.

ANF / QAMIŞLO, 6. Dez. 2018.

Die Stiftung der freien Frau in Rojava (WJAR, kurdisch: Weqfa Jina Azad A Rojava) richtet in Qamişlo im nordsyrischen Kanton Cizîrê eine Kinderkrippe für ihre Mitarbeiter*innen ein. Mit dem Projekt möchte die Frauenstiftung auch andere Einrichtungen motivieren, den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter*innen zu begegnen.

Die Projektbeauftragte Yasemin erklärte dazu: „Es gibt nach wie vor das dringende Bedürfnis von Frauen nach Angeboten für Kinderbetreuung. Frauen können sich nur voll engagieren, wenn sie ihre Kinder gut betreut wissen”.

Die Stiftung hat mittlerweile über 150 Mitarbeiter*innen. Etwa ein Viertel arbeiten in Qamişlo im Stiftungszentrum.