Tabqa: Alle Gellschaftskreise sollen im Zivilen Rat vertreten sein!

ANHA 3.10.2017.

Der „Zivile Rat von Tabqa“ ist am 15. Mai 2017 wenige Tage nach der Befreiung der Stadt gegründet worden. Damit alle Kreise der Bevölkerung drin vertreten sind, werden jetzt Treffen und Gespräche mit verschiedenen Schichten und Vertretern geführt. Dies hatte der Zivile Rat vor drei Wochen beschlossen und zu diesem Zweck ein Vorbereitungskomitee von 29 Personen ernannt. Rewşen Hemê, die Ko-Vorsitzende des Zivilen Rates, ist auch Mitglied dieses Komitees. Sie berichtet: „Tabqa: Alle Gellschaftskreise sollen im Zivilen Rat vertreten sein!“ weiterlesen

Heizöl wird auch in den befreiten Dörfern um Deir Ez-Zor verteilt

ANHA 3.10.17.

Das Versorgungkomitee des Zivilen Rates von Deir Ez-Zor verteilt Heizöl in den Dörfern, die von den DKS (Demokratischen Kräften Syriens) nördlich der Stadt jüngst vom IS befreit worden sind. Unter dem IS konnte die Bevölkerung nur unter größten Schwierigkeiten Heizöl kriegen. Es wird dringend gebraucht, vor allem für die Generatoren, die elektrischen Strom produzieren. Jede Familie bekommt 100 Liter für 6.500 Syrische Lira (das entspricht 25 €).

Deir Ez Zor Tankstelle

Amûdê: Heizöl-Verteilung für den Winter

ANHA 2.10.2017, von Hîwa Mahmûd.

Das Heizöl-Komitee der Volks-Verwaltung des Bezirks Amûdê (Nordostsyrien an der Grenze zur Türkei) begann vor einer Woche mit der Verteilung von Heizöl für die Winter-Saison an die Landsleute. Jede Familie bekommt 300 l bei jeder Verteilung (2 Verteilungen pro Saison). Zuerst sind die Dörfer und Weiler des Bezirks dran, danach die Stadt selbst. Damit der Verteilung geordnet erfolgt, werden die Kommunen als Grundeinheit genommen. Ein l Heizöl kostet 42 syrische Lira (etwa 16 EuroCent), Transportkosten inbegriffen.

(Ähnliche Informationen über Heizölverteilung kommen auch aus anderen Bezirken Nordsyriens unter Selbstverwaltung.)

Sport-Festival junger Frauen

ANHA 1.10.2017 Rımelân

Im Dorf Heyaka bei Derîk (östlichster Zipfel von Nordsyrien) ging nach 3 Tagen das Sport-Festival junger Frauen mit der Siegerehrung zu Ende. Am letzten Tag fanden die Wettkämpfe im Fußball, Volleyball und Tennis statt.

Sport Junge Frauen

Bei der Preisverleihung wurde an alle Teilnehmerinnen Karten verteilt mit der Aufschrift: „Sei stolz auf deine Identität als junge Frau!“

Tabqa: Für Tausende Kinder wieder Schulunterricht

ANHA 1.10.2017. – In Tabqa eröffneten heute die Schulen wieder nach 6 Jahren Pause.

Tabqa Schulanfang 1.10.2017

Nachdem Tabqa im Mai 2017 von den DKS (Demokratische Kräfte Syriens) – KämpferInnen befreit worden war, begannen sofort die Wiederaufbau-Arbeiten in der Stadt. Ein wichtiger Teil davon ist, dass das Schulwesen wieder ingang gesetzt wird. „Tabqa: Für Tausende Kinder wieder Schulunterricht“ weiterlesen

Erste deutsche Städtepartnerschaft mit einer Stadt in der Demokratischen Föderation Nordsyriens

Elke Dangeleit über die Hintergründe der Städtepartnerschaft zwischen Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und Dêrîk, 26.09.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin Friedrichshain-Kreuzberg stimmte am vergangenen Mittwoch mit großer Mehrheit von Linken, Grünen und SPD dem Antrag der Linksfraktion zu einer Städtepartnerschaft mit der nordsyrischen Stadt Dêrîk zu. Damit ist das Bezirksparlament von Friedrichshain-Kreuzberg Vorreiter in ganz Deutschland.
„Erste deutsche Städtepartnerschaft mit einer Stadt in der Demokratischen Föderation Nordsyriens“ weiterlesen

Duran Kalkan zur Lage im Mittleren Osten

Auswirkungen der Kommune-Wahlen auf ganz Syrien

Ilham Ehmed, die Ko-Vorsitzende des Demokratischen Rates von Syrien, betont die Bedeutung der nordsyrischen Kommune-Wahlen vom 22.9.2017 für das ganze Land:

Die Völker, welche die nordsyrischen Gegenden bewohnen, sehen in dem von uns verfochtenen Projekt eine Hoffnung, ein Tor auf dem Weg zur Lösung. Zum ersten Mal in der syrischen Geschichte sind demokratische Wahlen abgehalten worden. Das Volk wollte selbst über alles bestimmen; mit den Wahlen wollte es über seine Zukunft entscheiden.“ „Auswirkungen der Kommune-Wahlen auf ganz Syrien“ weiterlesen

„Die Beteiligung der Frauen an den Wahlen übertraf unsere Erwartungen“

Berîtân Sarya, ANF/Dêrik, YÖP 27.9.2017.

Auszüge aus einem Interview über die Kommune-Wahlen vom 22.9. mit Hediye Yusuf, der Ko-Vorsitzenden des Gründungsrates der Demokratischen Föderation Nordsyriens.

„Obwohl in einigen Gegenden noch heftig Krieg geführt wird und trotz der Drohungen (des Assad-Regimes gegen Araber, die an der Abstimmung teilnehmen) und des Boykotts der ENKS (der dem nordirakischen Barzani-Regime nahestehenden Organisationen) gab es eine bemerkenswert hohe Wahlbeteiligung in der Nordsyrischen Föderation von 70 %. „„Die Beteiligung der Frauen an den Wahlen übertraf unsere Erwartungen““ weiterlesen