Zusammenkunft der arabischen Stämme in Girê Spî

Zahlreiche Vertreter arabischer Stämme in Nord- und Ostsyrien sind in Girê Spî zusammengekommen, um sich aufgrund der geplanten Sicherheitszone zu beraten.

ANF / GİRÊ SPÎ, 1. Sept. 2019.

Unter dem Motto „Nein zur türkischen Besatzung Nord- und Ostsyriens – Ja zu einem sicheren Syrien“ sind zahlreiche Vertreter arabischer Stämme im nordsyrischen Ort Girê Spî (Tall Abyad) zusammengekommen.

Die Notwendigkeit einer solchen Zusammenkunft wurde vor dem Hintergrund der andauernden türkischen Besatzungsdrohungen von den Stämmen an den Demokratischen Syrienrat  (MSD) herangetragen, welche der Gastgeber der heutigen Versammlung ist.

Rund 1.500 Vertreter einflussreicher arabischer Stämme, aber auch Vertreter*innen der kurdischen, turkmenischen, tscherkessischen und armenischen Bevölkerungsgruppen beraten heute seit 10 Uhr Ortszeit in Girê Spî über einen gemeinsamen Umgang mit den türkischen Kriegsdrohungen und den Plänen zur Einrichtung einer Sicherheitszone.