Erste Brotfabrik von Frauen in Qamışlo

ANHA vom 7.12.2017

In Qamışlo (Nordost-Syrien) wurde ein Brot-Backbetrieb eröffnet, in dem nur Frauen arbeiten – ein weiterer Schritt zu einer Frauen-Wirtschaft. Im Stadtteil Xerbi haben 5 Frauen, Araberinnen und Kurdinnen im Alter von 20 bis 50 Jahren, sich zusammengetan und eine kleine Brotfabrik eröffnet. Die Arbeitszeit ist täglich von 6 bis 13 Uhr.Brotfabrik Frauen

Eine der Frauen, Evin Xesuç, gibt ihrer Überzeugung Ausdruck, dass die Frauen in allen Lebensbereichen tätig sein sollen, und dass ihr Projekt ein wichtiger Schritt im Bereich der Wirtschaft ist. Dass Frauen jetzt an einem Brot-Backofen arbeiten und ihr Brot selber verkaufen, ist für Kultur und Lebensweise der Gegend völlig neu.

Mit ihrem Projekt übernehmen die fünf Frauen einen Teil der Last der anderen Brotfabriken, den Bedarf der Bevölkerung im Stadtviertel zu decken. Evin Xesuç stellt fest, dass die Leute zufrieden sind und gern bei ihnen einkaufen.