Erste Erziehungskonferenz der Frauen in Nordsyrien

ANHA 18.11.2017.

In der Rojava-Universität von Qamışlo fand die erste Konferenz der Frauen zum Erziehungswesen statt mit 220 Delegierten aus allen befreiten Gebieten Nordsyriens.

Die wichtigsten Beschlüsse:

* Um die freie Persönlichkeit zu entwickeln, gilt es, die Gesellschaft vor allem mit Apo‘s Methode auszubilden.

* Damit die Räte überall geschult werden, muss in den Räten selbst jeweils eine Bildungs-Koordination geschaffen werden.

* In den Räten und Kommunen müssen Komitees für die Erziehung und die Bedürfnisse des Volkes aufgestellt werden.

* In jeder Akademie müssen Arbeitsgruppen entstehen, welche die Erziehungs- und Bildungsarbeit verfolgen.

Frauen Erziehungskonferenz

* Für die arabischen Regionen müssen LehrerInnen und Broschüren vorbereitet werden.

* In jeder Akademie müssen Forschungs- und Untersuchungskomitees geschaffen werden.

* Jede Akademie muss vor allem LehrerInnen, die aus der Gegend selbst sind, ausbilden.

* Eine Offensive zur Alphabetisierung der Frauen muss gestartet werden.