Eroberung und Befreiung

In den letzten zweieinhalb Monaten:
Wurde Aleppo vom syrischen Regime zerstört und besetzt;
– Bombardierte die Türkei die IS-Kleinstadt El Bab kaputt, ohne dass ihr die Eroberung gelingt;
– Schreitet die Offensive der “Demokratischen Kräfte Nordsyriens” zur Befreiung der IS-Hochburg Rakka stetig voran.

“Befreiung” statt “Eroberung” in der Offensive um Rakka:
– Weil im Kampf die Schonung der Zivilbevölkerung höchste Priorität hat;
– Weil die Kämpfer sich prioritär aus Bewohnern der Gegend (also Arabern) rekrutieren: Aus jedem befreiten Dorf stoßen neue Freiwillige hinzu;
– Weil die “befreiten” Bewohner drangehen, ihre Selbstverwaltung und Selbstverteidigung aufzubauen.

Die Kurden würden ihr Einflussgebiet ausweiten, heißt es in unseren Medien.
Völlig falsch. Die syrische Revolution dehnt sich aus. In kurdischen Gebieten hat sie ein kurdisches Gesicht. In arabischen Gebieten (wie Manbic und Rakka) hat sie ein arabisches Gesicht. Und überall hat sie ein Frauengesicht.

[Die Redaktion]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.