Rakka: Rückkehr in die befreiten Dörfer

 Rakka (Nordsyrien) ANF – Mahir Yılmazkaya, 15.11.2016

Der Vormarsch der Befreiungstruppen in Richtung der ‘IS-Hochburg Rakka kommt voran. Und parallel zum militärischen Vormarsch kehrt die Bevölkerung  die vor den Kämpfen geflohen war, in die vom IS gesäuberten Dörfer zurück. Auf überladenen Kleinlastern, Treckern und Motorrädern, in Feststimmung. Sie erzählen wie sie früher von den islamistischen Banditen Dutzende Male ausgeplündert worden waren: “Zur Situation in der Hölle gab es keinen Unterschied zu unseren Lebensbedingungen vorher!”

Was die Bewohner, um ihr Einkommen zu sichern, aufgebaut hatten, die Kleinläden am Strassenrand, die Arbeitsstätten in der Stadt, die Ernte-Erträge der Gärten und Felder, all das wurde als “Steuern” beschlagnahmt. In den Schulen gab es nur noch Scharia-Kurse. Zahlreiche Häuser und Arbeitsstätten sind von den IS-Banden ausgeraubt und angezündet worden: dann sind sie mit den Explosivstoffen in die Luft geflogen.

(YÖP 15.11.16) RückkehrerInnen ins Dorf Hişê erzählen mit Tränen in den Augen:

“Das IS-Regime zwang uns, einen schwarzen Umhang zu tragen wegen des Anstands. Aber wie sie folterten und vergewaltigten, das stellten sie nicht in Rechnung. Unsere 12 bis 14- jährigen Töchter nahmen sie sich zu Nebenfrauen. Allah segne die SDF (Demokratischen Kräfte Syriens); die haben uns gerettet!” Vor Freude liefen ihnen Tränen aus den Augens, als sie berichteten, dass sie als Erstes die schwarzen Umhänge abgestreift haben.

Der SDF-Kommandant Ebû Heyder, der auch von Hişe stammt, gehört zu denen, die nun ihre Verwandten in Freiheit wieder umarmen. Vor drei Jahren verließ er das Dorf wegen der Grausamkeiten des IS und schloss sich der YPG an. “Wie ich mich freue, dass ich teilnehmen kann an der Offensive und meine Verwandten befreien! Wir hatten es unseren Leuten versprochen. Wir werden auch noch die Stadt Rakka befreien, unser unschuldiges Volk retten und den IS von dieser heiligen Erde hinauswerfen.”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.